Juist für Kids

Für Kinder ist die Insel wie geschaffen: Keine Autos, viele Spielplätze, toller Strand, viele Möglichkeiten für alle Altersklassen. Lesen Sie hier, was Juist alles zu bieten hat.

Schön, wenn Sie die Insel mit Kindern bereisen möchten. Wir sind uns sicher, dass für alle Altersklassen etwas geboten wird.

Beginnen wir mit den „Kleinsten“:

Neben diversen Spielplätzen die Ihre Kinder nutzen können (einer davon übrigens unweit unserer Wohnung) bietet der Wiegand Wattwurm Club immer wieder Aktivitäten zum Zeitvertreib. Hierbei sind „Schiffchen fahren auf dem Schiffchenteich“ genauso angesagt wie die Minidisco am „roten Rettungsturm 2“. Aber lesen Sie selbst, was gerade los ist. (http://www.juist.de/mein-toewerland/kids-teens/wiegand-wattwurm-club.html).

Ergänzt wird dieses Programm durch viele weitere Aktivitäten wie Krabbenkutterfahrten, Ausflug zu den Seehundbänken, Pferdekutschenfahrt, Wattwanderung oder wie wäre es damit einen Drachen steigen zu lassen?

Für Kids von 8 – 12 Jahren:

wartet das Animationsteam um Gudrun Haiden mit dem „Youngster-Club“ auf den Besuch. Hier werden bunte Nachmittage organisiert, gebastelt und gemalt was das Zeug hält. In regelmäßigen Abständen werden „Abenteuernächte“ zu verschiedenen Themen organisiert. (http://www.juist.de/mein-toewerland/kids-teens/youngster-club.html)

Im „Friendsclub“ gehen die 13 – 15 jährigen Ihren Zeitvertreiben nach. Ob beim Reiten oder beim Wind- und Kitesurfen ist Action unterschiedlichster Weise vorprogammiert. Darüber hinaus ist es genauso angesagt, coole Leute kennen zu lernen oder einfach mal an coolen Plätzen zu chillen. Hier der Link (http://www.juist.de/mein-toewerland/kids-teens/friends-club.html).

Damit auch das Familienleben im Urlaub nicht zu kurze kommt haben wir noch folgende Dinge ausprobiert:

Geocaching:

Im Rathaus werden Ihnen GPS-Gräte zu Verfügung gestellt. (20 Euro Pfand, Personalausweis, keine Kosten). Mittlerweile sind mehrere Caches auf der Insel vorhanden. Unbedingt ausprobieren – ein Riesenspaß für die ganze Familie.

http://www.juist.de/blog/2012/05/09/uta-auf-moderner-schatzsuche/

Tennis:

Der Juister Tennisclub bietet nicht nur die Möglichkeit die Plätze zu bespielen (auch eine Halle steht zur Verfügung) sondern ein Trainerteam steht Ihnen zur Verfügung und bietet die Chance Training und Seeluft zu kombinieren. Für die Kleinen steht ein Spielbereich zur Verfügung.

http://www.tennisaufjuist.de/

 

Geführte Fahrradtour:

Bei der geführten Radtour über die Insel (ca. 2 Stunden) erfahren Sie mehr über Historie sowie die kulturelle Geschichte der Insel. Treffpunkt Montags 15:00 Uhr an der evangelischen Kirche.